Zum Inhalt springenZur Suche springen

Masterstudium Jüdische Studien


Das Studienfach Jüdische Studien (Master) ist an der Heinrich-Heine-Universität als „Ein-Fach-Studiengang“ (ohne Ergänzungsfach) wählbar.

 

Der auf 4 Semester angelegte Studiengang dient der wissenschaftlichen Vertiefung des Studiums in den Bereichen der jüdischen/hebräischen Literatur, der Geschichte, Religions- und Geistesgeschichte des Judentums.

Studienanfängern wird dringend empfohlen, zu Beginn des Studiums – möglichst noch vor Beginn der Vorlesungen – die Fachstudienberatung in Anspruch zu nehmen. Studieninteressierte sind in der Fachstudienberatung ebenfalls jederzeit herzlich willkommen.


Studienplan MA Jüdische Studien

Studienplan (Erstes bis drittes Semester):

Mastermodule:

  • Jüdische Geschichte (6 Semesterwochenstunden)
  • Jüdische / Hebräische Literatur (6 SWS)
  • Religions- und Geistesgeschichte des Judentums (6 SWS)

Studienplan (Drittes und viertes Semester):

  • Projektmodul
  • Masterarbeit

Ferner sind im fachübergreifenden Wahlpflichtbereich Lehrveranstaltungen aus dem Studienangebot anderer Studienfächer im Umfang von 12 Credit Points (CP) zu belegen.


Allgemeine Informationen zum Masterstudium an der Heinrich-Heine-Universität finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Masterstudiengang Jüdische Studien, den Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterstudium, einen detaillierten Studienverlaufsplan, Prüfungsordnung, Modulhandbuch und weitere nützliche Handreichungen finden Sie hier.

 

Verantwortlichkeit: