Aktuelle Meldungen

17.12.20 Corona: Das Rektorat verschiebt Gremienwahlen

Nachdem das Rektorat in seiner Sitzung am 3.12. auf der Grundlage von §3 (1) der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung beschlossen hat, die ursprünglich für den 8./9.12. geplanten Wahlen zum Senat, den Fakultätsräten und dem SHK-Rat in der Gruppe der Studierenden erneut zu verschieben, hat das Rektorat in seiner Sitzung vom 17.12. als neuen Termin für die Wahlen den 22.6.2021 festgesetzt.


09.11.20 Berufsfelder für Judaisten und Jiddisten

Am 5., 12. und 26. März 2021 findet an unserem Institut ein Blockseminar über Berufsfelder der Jüdischen Studien und der Jiddistik statt. Sie erhalten einen Überblick über das weite Feld der Beschäftigungsmöglichkeiten von Judaisten und Jiddisten nach dem Abschluss des Fachstudiums. Im Rahmen der Veranstaltung wird darauf eingegangen, wie man Stellen findet, in denen man die erworbenen Kenntnisse des Kern- und Ergänzungsfachs gemeinsam anwenden kann, wie eine Bewerbung besonders erfolgsversprechend ist und welche Arbeitsfelder verschiedene Institutionen bieten. Melden Sie sich über Hislsf zum Seminar an.


16.07.20 Hebräischkurse in Israel

Hebräisch lernen in Israel – das ist eine ideale Ergänzung zum Studium an der Hochschule in Deutschland. Sprachprogramme in den Ferien bieten z.B. die Universitäten Haifa und Ben-Gurion Beerschewa sowie das Polis-Institute in Jerusalem an. Über Fördermöglichkeiten informieren die israelischen Hochschulen, die israelische Botschaft in Berlin, das International Office der HHU und aktuelle Aushänge im Institut für Jüdische Studien. ECTS-Punkte können nach Absprache mit dem Hebräischlektor der Jüdischen Studien ggf. in Düsseldorf angerechnet werden.

 


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Jüdische Studien